info@sp-kommunikation.de
Rufen Sie uns an:+49 (0) 4122 98 56 977
schliessen

Personalauswahl leicht gemacht – Umdenken und neu gestalten

Fehler im Rahmen der Personalauswahl gehen langfristig mit immensen Kosten für eine stationäre oder ambulante Einrichtung der Altenhilfe einher. Doch was wird häufig getan, wenn sich in der heutigen Zeit überhaupt erst einmal eine Pflegefachkraft in Ihrer Einrichtung bewirbt? Richtig! Sie stellen sie ob Ihrer Not (…„ich brauche doch die Hände bzw. Köpfe!“) und ohne den Einsatz von ausgewählten Verfahren zur Ermittlung für eine bestimmte Position ein. Das ist fatal, denn häufig kaufen Sie somit die „Katze im Sack“. Denn, wo „examiniert drauf steht“ – das sollte inzwischen hinreichend bekannt sein – ist noch lange nicht „examiniert drinnen!“

Die Basis einer guten Personalauswahl setzt die genaue Kenntnis der beruflichen Anforderungen an die künftige Tätigkeit voraus. Gerade deshalb sollten Sie nicht „mal eben so“ jede Pflege(-fach)kraft einstellen, nur um dem jeweiligen Personalschlüssel gerecht zu werden.

Ein „Einzel-Assessment-Center-Verfahren“ für Pflegefachkräfte hingegen trägt von vornherein zur Potenzialbestimmung von Bewerbern bei. Es sollte als Standardverfahren in Ihrem Unternehmen etabliert werden. Hierbei geht es darum, zu ermitteln, welche Kompetenzprofile interne und externe Mitarbeiter speziell für Ihr Unternehmen mitbringen müssen, um überhaupt von Ihnen eingestellt bzw. aufstiegsgefördert zu werden. Folglich sollten Sie gemäß der Devise „Vorbeugen ist besser als Heilen“ handeln und anforderungsspezifisch entwickelte Verfahren für Pflege(-fach)kräfte etablieren.

Inhalte

  • Ein klares Anforderungsprofil erstellen
  • Die Aufbaustruktur von „Einzel-Assessment-Center-Verfahren“
  • Darstellung von Grundlagen zur Erstellung von Testmodulen
  • Die Auswertung von Testmodulen
  • Das Bewerbergespräch professionell führen
  • Die richtige Entscheidung treffen

Angebotsnummer
M1121

Zielgruppe
Führungskräfte aller Ebenen

Teilnehmeranzahl
Bis 10 Personen

Zeitlicher Rahmen
4 bis 6 Zeitstunden

Trainer/in
Dr. Mercedes Stiller

Der Preis ist vom jeweiligen Umfang der Leistungen und den Reisekosten abhängig.