info@sp-kommunikation.de
Rufen Sie uns an:+49 (0) 4122 98 56 977
schliessen

EFQM im Gesundheitswesen: Die richtige Strategie für eine zukunftsfähige Unternehmensführung

Warum sollte sich ein Unternehmen im Gesundheitswesen mit dem Modell der Excellence der EFQM auseinandersetzen? Der vordergründige Vorteil liegt in der langfristigen Perspektive, um die Zukunftsfähigkeit der eigenen Organisation zu optimieren.

Des Weiteren können Prinzipien aufgestellt werden, die es allen Beteiligten ermöglichen, konstruktiv an der Unternehmensentwicklung mitzuwirken. Dabei ist der Grundgedanke nicht auf schnelle Erfolge, sondern auf ein dauerhaft gesteuertes Führungs- und Managementmodell ausgerichtet. Denn, nur diejenigen Unternehmen, die über ihre eigenen Grenzen hinausdenken und die sich ihrer Entwicklung strukturiert stellen, werden auch in Zukunft am Markt bestehen. Diese Veranstaltung ist durch einen hohen Praxisnutzen geprägt, da wir in einer Vielzahl von Unternehmen bei der Einführung des Modells beteiligt waren.

Im Rahmen dieser Schulung werden Sie mit Inhalten und Methoden vertraut gemacht, mit denen Sie Ihre ersten Ziele bei der Einführung des EFQM-Modells erreichen können.

Inhalte

  • Welchen Nutzen hat der Excellence-Gedanke für die Unternehmen? – Das Denken in einem übergreifenden kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Die Abgrenzung zu den klassischen Qualitätsmanagementsystemen
  • Wie der Excellence-Gedanke in kleinen Schritten in die Unternehmen implementiert werden kann? – Vom Projektmanagement zur Entwicklung eines ganzheitlichen Managementmodells
  • Selbstbewertungen und die Ableitung von Projekten zur Verbesserung des Managementmodells
  • Fallbeispiele – Wie sahen die ersten Schritte bei anderen Unternehmen aus? Welche Ergebnisse wurden erzielt?

Frank von Pablocki ist seit 2006 als Assessor und Teamleiter für die Initivative Ludwig-Erhard-Preis tätig. Er hat in dieser Zeit eine Vielzahl von Unternehmen bewertet, die sich für den Deutschen Qualitätspreis der Initiative beworben haben. Des Weiteren moderiert er Selbstbewertungen und unterstüzt die Organisationen bei der Umsetzung des EFQM-Modells 2019.

Angebotsnummer
M4110

Zielgruppe
Entscheider
Führungskräfte aller Ebenen
Qualitätsbeauftragte

Teilnehmeranzahl
Bis 8 Personen

Zeitlicher Rahmen
6 bis 8 Zeitstunden

Trainer/in
Frank von Pablocki

Der Preis ist vom jeweiligen Umfang der Leistungen und den Reisekosten abhängig.