info@sp-kommunikation.de
Rufen Sie uns an:+49 (0) 4122 98 56 977
schliessen

Snoezelen für Menschen mit Demenz

Beim Snoezelen handelt es sich um ein multifunktionales Konzept aus den Niederlanden, das Sinnesempfindungen auslöst. Es kann im Bereich der Sozialen Betreuung zur Förderung von Fähigkeiten bei Menschen mit Demenz verwendet werden.

Snoezelen wird oft mit Wohlfühlen und Beschäftigung in Verbindung gebracht. Durch das Snoezelen werden Sinnesempfindungen ausgelöst, welche in verschiedensten Wahrnehmungsbereichen wirken: Die Wirkung kann sowohl entspannend, jedoch auch aktivierend sein.

Beim Snoezelen werden die Reize dem Menschen mit Demenz selektiv angeboten, so dass eine Reizüberflutung und Reizüberforderung, die er aufgrund seiner Erkrankung nicht mehr verarbeiten kann, von vornherein vermieden werden. Beim Snoezelen lernt es der Betroffene, sich nur auf einen Reiz zu konzentrieren.

Mit dem Snoezelen soll eine Vielzahl von Zielen erreicht werden, die ihren Ausdruck unter anderem in der Verbesserung der Lebensqualität, dem Zugang zu Kommunikationsmöglichkeiten, dem Erzeugen von Wohlbefinden sowie dem Erleben von neuen Wahrnehmungsdimensionen finden.

Gerade bei Menschen mit Demenz wird mit dem Snoezelen angestrebt, dass sie sich besser ausdrücken können, was ansonsten oftmals nicht mehr möglich ist. Auch ist es oft schwer, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen, was z.B. mit einem Snoezelenraum oder Snoezelenwagen besser erreicht werden kann. Zudem kann es sein, dass es Menschen mit Demenz durch das Snoezelen möglich ist, schöne Erinnerungen wach zu rufen.

Es ist demzufolge in jedem Fall wichtig, das Angebot auf den Empfänger abzustimmen: Dazu ist es notwendig, dass keinerlei Zwänge vorhanden sind und der Menschen mit Demenz seinen individuellen Bedürfnissen nachgehen kann.

Inhalte  

  • Definition Snoezelen, Snoezelen-Konzept und Grundannahme beim Snoezelen
  • Die Ziele und die Wirkung des Snoezelens
  • Die Risiken beim Snoezelen und die Einsatzgebiete beim Snoezelen
  • Die Gestaltung und Ausstattung des Snoezelenraums und die Anforderungen an die Betreuer
  • Prinzipien beim Snoezelen
  • Praktische Umsetzungsbeispiele: Jahreszeiten, Musik, Farben
  • Praxistransfer: Welche der vorgestellten Angebote können im Betreuungs-Alltag umgesetzt werden?

Diese Veranstaltung ist auch als Fortbildungsnachweis für Präsenzkräfte und Alltagsbegleiter geeignet.

Angebotsnummer
D6906

Zielgruppe
Betreuungskräfte

Teilnehmeranzahl
Bis 12 Personen

Zeitlicher Rahmen
4 bis 6 Zeitstunden

Trainer/in
Dr. Mercedes Stiller

Der Preis ist vom jeweiligen Umfang der Leistungen und den Reisekosten abhängig.