info@sp-kommunikation.de
Rufen Sie uns an:+49 (0) 4122 98 56 977
schliessen

Milieugestaltung für Menschen mit Demenz

Die Milieutherapie zielt in Einrichtungen der stationären Altenhilfe darauf ab, die Umwelt so zu gestalten, dass sich der Mensch mit Demenz weder unter- noch überfordert oder gar bedroht fühlt. Hierbei stehen drei wesentliche Bereiche im Vordergrund: Die räumliche Gestaltung, das soziale Umfeld und die Tagesstrukturierung. Die Einrichtung muss die Wohnräume also an die Bedürfnisse der Bewohner anpassen. Diese sollten anregend auf die Bewohner wirken und es ihnen ermöglichen, sich darin zurechtzufinden.

Soll z.B. auf einem Wohnbereich ein Milieu geschaffen werden, das auf die Menschen mit Demenz ausgerichtet ist, bedarf es bereits im Vorwege vielerlei Überlegungen: So muss die Gebäudestruktur unter anderem übersichtlich und einfach zu erfassen sein. Die Wegführung innerhalb der Wohnbereiche sollte ferner eindeutig sein. Die Flure müssen ohne Sackgassen angelegt sein, so dass „desorientierte Wanderer“ immer wieder zum gleichen Ausgangsort zurückfinden.

Neben diesen und anderen Faktoren gilt es natürlich auch bei der Ausgestaltung eines „behüteten“ Bereichs für dementiell erkrankte Menschen auf weitere milieutherapeutische Hilfen zu achten. Die Innenraum- und Tagesgestaltung sowie die Atmosphäre auf dem Wohnbereich stellen hierbei zentrale Eckpfeiler der Konzeption dar. Des Weiteren muss die Einrichtung bei einer milieutherapeutischen Gestaltung für Menschen mit Demenz auf die entsprechende Qualifikation des Personals sowie auf verschiedene Konzepte zur Personalförderung achten.

Im Rahmen dieser Inhouse-Schulung werden Ihnen wertvolle Anregungen und Tipps gegeben, wie es Ihnen mit wenigen Mitteln zielgerichtet und erfolgreich gelingt, milieutherapeutische Elemente für Menschen mit Demenz in Ihrer Einrichtung zu installieren.

Inhalte

  • Definition: Milieutherapie.
  • Ziele der Milieutherapie.
  • Umsetzung der Milieutherapie: Milieugestaltung bei Demenz.
  • Wohnraumgestaltung und Architektur, Innengestaltung, Sicherheit und Atmosphäre.
  • Soziales Umfeld, Tagesgestaltung und Personalausstattung.
  • Gezielte Angebote für die Sinne.
  • Milieutherapeutische Hilfen für Menschen mit Demenz.
  • Bearbeitung von Umsetzungsbeispielen aus der Praxis.

Diese Veranstaltung ist auch als Fortbildungsnachweis für Präsenzkräfte und Alltagsbegleiter geeignet.

Angebotsnummer
D6907

Zielgruppe

Alle Mitarbeitende und Führungskräfte, die an der Versorgung von Menschen mit Demenz beteiligt sind.

Teilnehmeranzahl
Bis 12 Personen

Zeitlicher Rahmen
4 bis 6 Zeitstunden

Trainer/in
Dr. Mercedes Stiller

Der Preis ist vom jeweiligen Umfang der Leistungen und den Reisekosten abhängig.