info@sp-kommunikation.de
Rufen Sie uns an:+49 (0) 4122 98 56 977
schliessen

Das Trainingskonzept: Gewaltprävention

Wir haben ein weiteres Trainingskonzept für unser Online-Angebot erstellt. Dieses Konzept widmet sich der grundsätzlichen Auseinandersetzung mit dem „Thema“ Gewalt. In diesem Zusammenhang werden verschiedene Ursachen von Gewalt und Handlungsmöglichkeiten für kritische Situationen erörtert. Diese Veranstaltung kann als Auftakt für verschiedene Veranstaltungen zum Thema „Gewaltprävention“ angesehen werden. Ob es sich um die Implementierung eines Präventionskonzeptes, um das Thema „Gewaltfreie Kommunikation“ oder „Validation“ handelt.

Das Training ist für sechs bis 10 Teilnehmende (ambulant bzw. stationär) geplant und wird circa 90 Minuten in Anspruch nehmen.

Folgende Inhalte werden in dem Training bearbeitet:

Was ist Gewalt?
Ursachen von Gewalt auf verschiedenen Ebenen.
Gründe für Gewalt.
Deeskalationstechniken.

Materialien:
14 PowerPoint Folien, 4 Seiten Skript, 5 Flipchartvorlagen, 1 Planungsbogen

Quelle für das Foto: Verzweiflung-Gerd Altmann – Pixabay

Trainingskonzepte für die eigene Schulung

Dieses Training ist ein Angebot aus unseren Trainingskonzepten, die Sie für Ihre eigenen Schulungen im Unternehmen nutzen können.

Werden Sie Mitglied und Sie erhalten ….

  • einen Zugang zu allen bisher veröffentlichten Schulungskonzepten.
  • für jede Schulung eine Präsentation, die dazugehörige inhaltliche und methodische Planung und weiterführenden Informationen.
  • ein neues Trainingskonzept pro Quartal.
  • erprobte Konzepte entlang unserer eigenen Erfahrungen.

Zu folgenden Themen stehen Trainingskonzepte für Sie bereit:

Beschwerdemanagement / Biografiearbeit / Fallbesprechungen / Gewaltprävention / Implementierung des Expertenstandard „Demenz“ / Knigge-Regeln / Kundenorientierung / PDCA / Pflegevisite /  Stressbewältigung /  Wertfreie Dokumentation / Zeitmanagement

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten